«

»

Beitrag drucken

Band 1: „Engelsnacht“ von Lauren Kate

Titel: Engelsnacht
Autor: Lauren Kate
Originaltitel: Fallen
Übersetzer: Doreen Bär
Erscheinungsdatum: 2010
ISBN: 978-3570160633
Seitenanzahl: 448
Verlag: cbt


Inhalt:
Luce und Daniel… zwei gefallene Engel, dazu verdammt, sich alle 17 Jahre immer wieder neu zu verlieben und zu verlieren…
Es ist der erste Tag an der neuen Schule, als die 17-jährige Luce auf Daniel trifft. Sofort ist es um sie geschehen – sie bekommt den attraktiven blonden Jungen nicht mehr aus dem Kopf. Ihr kommt es so vor, als wäre sie diesem Jungen schon einmal begegnet. Doch Daniel zeigt kein Interesse an ihr und versucht sie davon abzuhalten, sich ihm weiter zu nähern. Doch schon bald kann auch er seine Gefühle nicht mehr zurück halten…
Währenddessen tauchen die ominösen Schatten immer öfter auf und es scheint so, als wollten sie Luce angreifen. Doch Daniel ist stets an ihrer Seite, um sie vor Unheil zu bewahren…
Luce versucht zusammen mit ihrer neuen Freundin Penn mehr über Daniel heraus zu bekommen, denn er scheint ein weitaus größeres Geheimnis zu hüten, als sie zunächst angenommen hatten…

Fazit:
Engelsnacht ist das Debutwerk der Autorin Lauren Kate.
Dabei geht es hauptsächlich um die Liebesgeschichte zwischen Daniel und Luce, die einen tragischen Hintergrund hat.
Selten erlebt man als Leser, dass man so viel über die einzelnen Charaktere erfährt und doch im Grunde nichts über sie weiß.
Jeder Charakter ist wie ein verschlossenes Buch, dass es zu öffnen gilt.
Luce – eine sehr traurige 17-jährige, die vor den Schatten der Vergangenheit zu flüchten versucht und obwohl sie anfangs so schwach und zerbrechlich wirkt, steckt dahinter doch ein sehr starkes, neugieriges Mädchen.
Daniel – wirklich viel erfährt man nicht über ihn. Er ist ein ruhiger, in sich gekehrter junger Mann, der ein himmlisches Geheimnis birgt und seinem traurigen Schicksal seit Jahrhunderten folgt.
Auch die anderen Hauptpersonen werden oft ins Rampenlicht gerückt, doch deren Vergangenheit bleibt ein Geheimnis.
Trotzdem lernt man die Charaktere schnell lieben, trotz der düsteren Vergangenheiten.
Dieses Buch liest sich sehr flüssig und man kann es nicht mehr aus den Händen legen!

Für mich war Engelsnacht eindeutig eines der besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe! Eine wunderschöne und hoch tragische Liebesgeschichte, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.
Wunderschöner Schreibstil und wunderbares Buch 😉 Man kann auf die Fortsetzung gespannt sein!

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
Send to Kindle

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://little-dhampir.de/2010/12/02/band-1-engelsnacht/

banner