«

»

Beitrag drucken

Band 2: „Gefangene des Blutes“ von Lara Adrian

Titel: Gefangene des Blutes
Autor: Lara Adrian
Originaltitel: Kiss of Crimson
Übersetzer: Katrin Kremmler
Erscheinungsdatum: 2007
ISBN: 978-3802581311
Seitenanzahl: 400
Verlag: Egmont Lyx


Inhalt:
Als die Tierärztin Tess Culver eines Nachts einen schwer verletzten Mann in ihrer Tierarztpraxis auffindet, glaubt sie zuerst ihren Augen nicht. Der Mann blutet aus zahlreichen Schusswunden und versucht trotzdem, sie zu küssen. Oder auch nicht.
Kurz nachdem Dante Tess gebissen hatte, um zu überleben, versteht er, was sie ist: eine Stammesgefährtin. Durch diesen verhängnisvollen Fehler hat er sie unwiderruflich und gegen ihren Willen zu seiner Frau gemacht.
Somit beginnt er, um ihr Herz zu kämpfen und ihr gleichzeitig schonend beizubringen, wer und was er ist.
Doch nicht alles ist perfekt. Ständig wird er von Todesvisionen geplagt, in denen er seinen eigenen Tod vorhersieht, und er weiß nicht einmal, wann der Zeitpunkt gekommen ist.
Seine Pflichten als Ordenskrieger darf er natürlich nicht vernachlässigen, so muss er sich auch jede Nacht auf die Suche nach dem Dealer, der eine Partydroge an junge Vampire verkauft, machen.
Könnte vielleicht Tess‘ Exfreund etwas damit zu tun haben?

Fazit:
Band 2 der Midnight Breed Reihe habe ich bereits vor Band 1 gelesen und es hat mich total verzaubert!
Auch wenn Lara Adrians Geschichte viele Grausamkeiten und Brutalität beinhaltet, so beinhaltet es genauso viel Gefühl. Dante ist ein erstaunlicher Charakter, der mich jedes mal wieder in seinen Bann zieht. Wer möchte nicht auch einen gut aussehenden, zuvorkommenden, liebevollen Vampir in seinem Bett haben? 😛
„Gefangene des Blutes“ ist meiner Meinung nach der Beste Teil der Midnight Breed Serie.

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
Send to Kindle

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://little-dhampir.de/2010/12/02/band-2-gefangene-des-blutes/

banner