«

»

Beitrag drucken

Band 6: „Gesandte des Zwielichts“ von Lara Adrian

Titel: Gesandte des Zwielichts
Autor: Lara Adrian
Originaltitel: Ashes of Midnight
Übersetzer: Katrin Kremmler
Erscheinungsdatum: 2009
ISBN: 978-3802581861
Seitenanzahl: 384
Verlag: Egmont Lyx


Inhalt:
Nachdem seine Familie und Freunde komplett ausgelöscht wurden, macht sich Andreas Reichen als einziger Überlebender des Dunklen Hafens in Berlin auf die Suche nach dem Schuldigen, Wilhelm Roth. Dabei trifft er dessen schöne Stammesgefährtin, Claire, nach 30 Jahren wieder. Früher noch ein liebendes Paar, ist sie jetzt die Gefährtin seines größten Rivalen. Nur noch auf Rache aus, will Reichen seinen Erzfeind vernichten und seine große Liebe zurück gewinnen.

Fazit:
Der bisher schlechteste Band der Midnight Breed Reihe. Bisher habe ich für jeden band höchstens 2-3 Tage gebraucht, für diesen ganze 16! Ich habe mich förmlich durch das Buch gequält, die Übersetzung hat ebenfalls nachgelassen. Statt „du“ stand dort „da“, manche Sätze ergaben keinen Sinn, aus „Wilhelm Roth“ wurde in einer Textstelle „Wilhelm Reich“, eine Fusionierung aus Roth und Reichen – wunderbar…
Im Band 5 hieß er noch Jäger, jetzt plötzlich Hunter – okay, die englische Version gefällt mir deutlich besser, aber eine Einheitlichkeit sollte vielleicht schon vorliegen…
Sehr witzig fand ich einen bestimmten Satz:
„Claire nickte benommen und zusammen mit den Anderen machte sie sich auf den KURZEN Marsch aus dem SCHWELENDEN Wald mit dem ZERSTÖRTEN Bunker zu den WARTENDEN Fahrzeugen.“
YAY, so viele adjektive! So kann man auch seine Sätze verlängern ^^“
Miss Adrian, hoffentlich wird ihr nächster Band wieder besser!

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
Send to Kindle

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://little-dhampir.de/2010/12/02/band-6-gesandte-des-zwielichts/

banner