«

»

Beitrag drucken

Band 1: „Silver Dragons – Ein brandheißes Date“ von Katie MacAlister

Titel: Silver Dragons – Ein brandheißes Date
Autor: Katie MacAlister
Originaltitel: Playing with Fire
Übersetzer: Theda Krohm-Linke
Erscheinungsdatum: 2011
ISBN: 978-3802583902
Seitenanzahl: 336
Verlag: Egmont Lyx


Inhalt:
May Northcott ist eine Doppelgängerin, eine exakte Kopie ihres Zwillings Cyrene, geschaffen durch den Dämonen Magoth. Für ihn muss sie zahlreiche Diebstähle durchführen, die auch nicht immer ganz ungefährlich sind. Als sie bei einem ihrer Diebeszüge versehentlich eines der wertvollsten Besitztümer eines Magiers stiehlt, der ihr daraufhin die Diebesfänger auf den Hals jagd, trifft sie bei dem Versuch, es zurück zu bringen, auf den Wyvern der Silbernen Drachen, Gabriel Tauhou.
Er erkennt in ihr sofort seine Gefährtin und May kann ihm nicht lange widerstehen. Doch Gabriel muss sich mit gegen Kostya behaupten, der die Schwarzen Drachen zurück an die Macht bringen möchte…

Fazit:
Die Silver Dragons-Reihe ist die neueste deutsche Veröffentlichung von Erfolgsautorin Katie MacAlister. Diesmal dreht es sich um die Silbernen Drachen und gleichzeitig wird die Geschichte von Aisling und Drake, dem Wyvern der Grünen Drachen im Hintergrund weitergeführt.
May Northcott ist eine sehr liebesbedürftige Person, die für ihren Zwilling Cyrene regelrecht alles tun würde. Als sie Gabriel kennenlernt, lernt sie gleichzeitig auch das Gefühl kennen, verliebt zu sein, denn sie hat in ihrem gesamten Leben noch nicht einen einzigen Mann an sich heran gelassen.
Sie hasst es, die diebischen Befehle des Dämons Magoth zu befolgen, an den sie seit ihrer Erschaffung gebunden ist.
Gabriel ist der sehr gelassener Anführer der Silbernen Drachen, der jedoch alles für seine Sippe tun würde, um sie zu beschützen. Nichts scheint ihn je aus der Ruhe zu bringen, bis Kostya, Drakes Bruder, auftaucht, um die Schwarzen Drachen wieder auferstehen zu lassen. Er treibt ihn regelrecht zur Weißglut und es endet nur selten nicht in einer Schlägerei.
Seine gerade erst gefundene Gefährtin May ist sein Ein und Alles, für sie würde er sogar sein Leben geben.

„Ein brandheißes Date“ war für mich ein guter Auftakt einer neuen, großartigen Drachensaga. Katie MacAlister verzückt die Leserinnen wie immer mit viel Witz und Ironie.
Mir persönlich gefällt Drake mit seiner oft gefährlichen und auch wiederum dreckigen Art viel besser als der sanftmütige Gabriel, jedoch hat auch er eine gewisse Anziehungskraft 😉
Man darf nach dem sehr dramatischen Ende auf jeden Fall gespannt sein, wie es weiter geht!

Nächster Band: Viel Rauch um Nichts erscheint im Mai 2011

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
Send to Kindle

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://little-dhampir.de/2011/01/23/band-1-ein-brandheises-date/

banner