«

»

Beitrag drucken

Band 1: „Wenn du mich siehst“ von Tara Hudson

Titel: Wenn du mich siehst
Autor: Tara Hudson
Originaltitel: Hereafter
Übersetzer: Ute Brammertz
Erscheinungsdatum: 2011
ISBN: 978-3453267237
Seitenanzahl: 352
Verlag: Heyne


Inhalt:

Dieser Junge darf nicht sterben. Ich konnte nicht mit ansehen, wie er starb. Nicht hier, nicht so.

Amelia ist so tot, wie man nur sein kann. Keiner sieht sie, keiner hört sie, keiner spürt sie. Regelmäßig durchlebt sie den Albtraum ihres Todes erneut, immer wieder ertrinkt sie in den Fluten unter der High Bridge und erwacht dann auf ihrem Friedhof.
Als sie jedoch eines Tages erneut ertrinkt, ist sie nicht allein, denn sie vernimmt den immer langsamer werdenden Herzschlag eines gut aussehenden Jungen. Als er sie plötzlich direkt ansieht, was eigentlich unmöglich ist, ändert sich für Amelia anders. Denn wie soll das gehen – eine Liebe zwischen einem Menschenjungen und einem Geistermädechen?
Und was ist mit dem anderen Geist, der Amelia unbedingt an seiner Seite haben will?

Fazit:
„Wenn du mich siehst“ ist der erste Teil einer Trilogie von Tara Hudson.
Amelia ist furchtbar unglücklich, denn sie hat weder Erinnerungen an ihr früheres Leben, noch hat sie irgendwelche Beziehungen zur realen Welt. Sie spürt nicht, riechts nichts, niemand hört und sieht sie. Seit ihrem Tod ist sie so einsam, wie noch nie zuvor.
Mit Joshua kehren bruchstückhaft sowohl ihre Erinnerungen, als auch die Freude am Tod zurück, denn er kann sie als Einziger wirklich sehen und berühren.
Joshua ist sehr liebevoll und akzeptiert Amelia so, wie sie ist.
Eli kommt mir immer wieder vor wie ein kleiner Poltergeist. Obwohl er in diesem Buch die Rolle des bösen Buben übernimmt, mag ich ihn irgendwie. Er hat so eine Art an sich, dass man ihn einerseits am Liebsten erwürgen, andererseits auch irgendwie in den Arm nehmen (was ja nicht möglich ist…) und trösten möchte.

Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig zu lesen.
„Wenn du mich siehst“ war ein wundervoller Auftakt einer neuen, liebevollen und romantischen Geister-Trilogie.
Bisher ist laut Verlag zwar noch nichts geplant, aber ich würde mich sehr freuen, auch die Fortsetzung lesen zu dürfen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
Send to Kindle

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://little-dhampir.de/2011/09/14/band-1-wenn-du-mich-siehst/

2 Kommentare

  1. Nicole von Cinema in my head

    Das Buch steht auch auf meiner Wunschliste…. Deine Rezi hat mich darin bestärkt, dass es bald in meinem Regal sein muss 🙂

    1. little_dhampir

      Das freut mich! =)

Kommentare sind deaktiviert.

banner