«

»

Beitrag drucken

„Schwarz in Schwarz“ von Subway to Sally

Künstler: Subway to Sally
Albumtitel: Schwarz in Schwarz
Format: CD
Label: Universal
Homepage: Subway to Sally


Rezension:
2 Jahre mussten wir warten, doch jetzt ist es endlich da – das neue Album Schwarz in Schwarz von Subway to Sally.
Nachdem mir das Album Bastard nicht so ganz zugesagt hatte, ging es mit Kreuzfeuer wieder aufwärts. Mit Schwarz in Schwarz haben Subway to Sally jetzt jedoch wieder einen Volltreffer gelandet.
Gleich der erste Song „Das schwarze Meer“ ist ein absoluter Ohrwurm und ein sehr guter Einstieg in ein gigantisches Album. Weiter geht es mit „Schlagt die Glocken“ – ein weiterer Song, der sofort mein Herz erobert hat – nicht nur auf CD, sondern vorallem auch live! Ein musikalisch überwältigender Refrain – passend zum Text.
Mein persönliches Highlight auf Schwarz in Schwarz ist der vierte Song „Bis in alle Ewigkeit“. Das Subway to Sally ein Händchen für gefühlvolle Songs haben, haben sie bereits auf der Nord Nord Ost mit „Feuerkind bewiesen. „Bis in alle Ewigkeit“ kann es definitiv mit „Feuerkind“ aufnehmen – beide sind Lieder, die mir jedes Mal die Tränen in die Augen treiben.
Auch „Ins Dunkel“ ist ein sehr ruhiger Song mit einem wunderschönen Text und gefühlvollen Klängen.
Natürlich gibt es auf jedem Alben auch schwächere Lieder – dazu gehört für mich „Wo Rosen blüh’n“ – ich kann es nicht so recht begründen, aber dieser Song gefällt mir einfach nicht…
„Tausen Meilen“ beginnt recht orientalisch, was meiner Meinung nach relativ gut zu Subway to Sally passt, auch wenn ich den Dudelsack ab und zu wirklich vermisse.
„Mir allein“ ist ein weiteres Highlight mit einem wirklich tollen Refrain. Besonders betonen muss ich dabei die Live-Performance! Zwischen dem 1. Part und dem Refrain herrschte in Neu-Isenburg einige Sekunden stille und Dunkelheit und wir fragten uns „Ist das jetzt ein Stromausfall?“, bevor Sänger Eric Fish sein „Ich sperr euch ein!“ hinaus donnerte – wirklich beeindruckend!
„Am Ende des Wegs“ ist eine sehr schöne, ruhige Ballade, die allmählich das Ende des Albus einläutet.
Die Standard-CD endet mit dem Song MMXII – ein weiterer Song über den Weltuntergang, den die Maya uns für den 21. Dezember 2012 voraus gesagt haben – mich hat der Song leider nicht gerade umgehauen.
Die Fan-Edition verfügt über den Zusatzsong „Alles oder nichts“ – eine sehr coole Nummer!

Bei der Fan-Edition ist zusätzlich eine DVD dabei mit einer Aufzeichnung des Konzerts vom Feuertanz-Festival 2010. Ich habe bisher nur kurz reingeschaut und fand die Bilder sehr nebelig… =/
Außerdem gibt es noch ein Bonus-Video namens „Inside Schwarz in Schwarz“.

Unbedingt loben muss ich das Booklet von Schwarz in Schwarz, denn es ist mit wirklich gelungenen Fotos der einzelnen Bandmitglieder versehen.

Abschließend kann man also sagen, dass Subway to Sally mit Schwarz in Schwarz erneut ein sehr rockiges, definitiv tanzbares und vorallem sehr geiles Album produziert haben.

Zur Zeit befinden sich Subway to Sally zusammen mit Nachtgeschrei als Vorband (ebenfalls sehr emfehlenswert!) auf Schwarz in Schwarz-Tour.

21.10.2011 Neu Isenburg – Hugenottenhalle
22.10.2011 Würzburg – Posthalle
23.10.2011 Ulm – Roxy
25.10.2011 Berlin – Huxley
26.10.2011 Hamburg – Docks
27.10.2011 Köln – E Werk
28.10.2011 Göttingen – Stadthalle
29.10.2011 Erfurt – Stadtgarten
30.10.2011 Leipzig – Werk 2
31.10.2011 München – Muffathalle
13.12.2011 Saarbrücken – Garage
14.12.2011 Stuttgart – Theaterhaus
15.12.2011 Dresden – Alter Schlachthof
16.12.2011 Hannover – Capitol

Wir waren am 21.10. in Neu-Isenburg dabei und es war wirklich eines der besten Subway to Sally-Konzerte, die ich bisher erlebt habe (und das sind einige Male…). Mit einer bunten Mischung aus neuen und alten Songs und einem sehr geilen Medley gegen Ende des Konzerts haben sie die Hugenottenhalle zum Kochen gebracht!

Tracklist:
CD:
1. Das Schwarze Meer
2. Schlagt Die Glocken
3. Kämpfen Wir!
4. Bis In Alle Ewigkeit
5. Nichts Ist Für Immer
6. Ins Dunkel
7. Wo Rosen Blühn
8. Tausend Meilen
9. Mir Allein
10. Am Ende Des Wegs
11. MMXII
12. Alles Oder Nichts
DVD
1. Feuerland
2. Kleine Schwester
3. Die Schlacht
4. Krähenkönig
5. 2000 meile n unterm Meer
6. Meine Seele brennt
7. Kruzifix
8. Unentdecktes Land
9. Besser Du rennst
10. Veitstanz
11. Auf Kiel
12. Sieben
13. Inside Schwarz IN Schwarz

Hier findet ihr „Das schwarze Meer“ live auf dem Wacken OpenAir 2011!

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
Send to Kindle

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://little-dhampir.de/2011/10/23/subway-to-sally-schwarz-in-schwarz/

banner