«

»

Beitrag drucken

„Arrow – Original Television Soundtrack: Season 1“ von Blake Neely

Künstler: Blake Neely
Albumtitel: Arrow – Original Television Soundtrack: Season 1
Erscheinungsdatum: 7. November 2015
Label: Silva Screen (Edel)
ASIN: B00Y3D91LO

Es fällt mir immer wieder unheimlich schwer, einen Soundtrack zu rezensieren, aber das soll mich nicht davon abhalten, euch dieses wundervolle Schätzchen, welches ich heute mehr durch Zufall entdeckt habe, vorzustellen. Eigentlich wollte ich nur mal schauen, ob man die neue VOX-Serie „Arrow“ rund um den attraktiven Bogenschützen Oliver Queen bereits als DVD vorbestellen kann, doch nach erfolgloser Suche fand ich schließlich diesen Soundtrack zur ersten Staffel. Von Blake Neely, der diesen Soundtrack komponiert hat, habe ich bisher noch nichts gehört, aber mir haben schon die Hörproben gereicht, um zu wissen, dass dies genau mein Ding ist. Ich habe schon in meiner Kindheit unheimlich gerne Soundtracks gehört (Howard Shore, Hans Zimmer und Yuki Kajiura gehören zu meinen großen Helden), wodurch sich eine recht umfangreiche Sammlung angesammelt hat. Für mich gehören Soundtracks einfach zu Filmen und Serien dazu. Sie machen einen sehr großen Teil vom Gesamtwerk aus. Man nehme als bestes Beispiel dafür den Herrn der Ringe oder Fluch der Karibik.
Nach gerade einmal 5 Folgen, die bisher im deutschen Fernsehn liefen, hat mich „Arrow“ bereits vollkommen in seinen Bann gezogen und ich verfolge jede Woche gespannt, wie es mit der Verbrecherjagd in Starling City und dem grünen Rächer weitergeht.
Der Soundtrack verläuft ziemlich durchgängig, sodass man kaum die Pausen zwischen den Liedern wahrnimmt, wenn man ihn nebenbei laufen hat.
„Five years“ stellt bereits ein wunderschönes Opening dar, welches man sich stundenlang anhören könnte. Dies ist nur eines von insgesamt 29 großartigen Songs, welche den 77-Minütigen Soundtrack doch recht umfangreich erscheinen lassen. Dabei fällt auch der ziemlich günstige Preis auf, denn die digitale Version des Soundtracks kann man derzeitig für gerade mal 8,99€ (Stand: 14.10.2013) erwerben. Für 29 Lieder ein durchaus fairer Preis, zumal Soundtracks ein unheimlich kostspieliges Hobby darstellen. Was mich jedoch ziemlich verwundert, ist die Tatsache, dass es keine CD-Ausgabe von diesem Soundtrack zu geben scheint. Ich habe meine Musik unheimlich gerne im Regal stehen (so geht es mir übrigens auch mit Büchern) und ich habe lange überlegt, ob ich wirklich die 8,99€ für die MP3s bezahle. Nachdem meine eBay-Recherchen allerdings nur einen recht suspekten Händler ergeben haben und ich noch einmal ausgiebiger reingehört habe, war die Entscheidung doch recht schnell gefallen. Neben einigen Balladen gibt es auch recht aufwühlende und rasante Songs, wie zum Beispiel „City in Ruin“. „Setting up the Lair“ schließt direkt an „City in Ruin“ an und bringt die für „Arrow“ typische düstere und spannungsgeladene Stimmung perfekt rüber. Auch „Vigilante Justice“ ist so unglaublich ausdrucksstark. Bis auf die letzten beiden Lieder, „Sacrifice“ und „Oliver Queen Suite“, ist fast keines der Lieder länger als 2 1/2 Minuten, doch in diese kurze Zeit ist so unglaublich viel Ausdruckskraft gesteckt worden, dass dieser Soundtrack als Gesamtwerk einfach unheimlich schön ist. Auch wer mit der Serie nicht allzu vertraut ist, dem sei dieser Soundtrack trotzdem ans Herz gelegt. Blake Neely hat etwas großartiges geschaffen, das auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit bedarf.

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://little-dhampir.de/2013/10/14/arrow-original-television-soundtrack-season-1-von-blake-neely/

3 Kommentare

  1. Herba

    Nun hast Du mich neugierig gemacht und da ich die Serie total gern mag, werde ich demnächst sicher auch mal in den Soundtrack reinhören!

  2. diePoe

    Mich auch. Und ich hab noch nicht mal die Serie geguckt. Die Folgen warten noch auf meinem Receiver 🙂

    1. little_dhampir

      Solltest du unbedingt bald nachholen, sie ist toll! 😀

Kommentare sind deaktiviert.