«

»

Beitrag drucken

„My favorite Mistake – Der beste Fehler meines Lebens“ von Chelsea M. Cameron

Titel: My favorite Mistake – Der beste Fehler meines Lebens
Autor: Chelsea M. Cameron
Originaltitel: My favorite Mistake
Übersetzer: Molly Schweitzer
Erscheinungsdatum: 2014
ISBN: 978-3956490149
Seitenanzahl: 416
Verlag: Mira Taschenbuch
Vielen herzlichen Dank an Blogg dein Buch :)

Inhalt:

„Bei meinem ersten Zusammentreffen mit Hunter Zaccadelli knallte ich ihm eine.“ (Seite 7, „My favorite Mistake – Der beste Fehler meines Lebens“ von Chelsea M. Cameron, Mira Taschenbuch)

Taylor Caldwell kann es einfach nicht fassen, als sie zu Semesterbeginn die Haustür öffnet und statt ihrer neuen Mitbewohnerin Hunter Zaccadelli, einen tätowierten Badboy mit einer sehr großen Klappe
vorfindet. Jegliche Versuche, die Hausverwaltung zu überzeugen, dass sie nicht mit ihm in einem Zimmer schlafen kann, scheitern. Stattdessen soll sie sich damit abfinden und sich zusammen mit Hunter einem Mediationstraining unterziehen. In ihrer unermesslichen Verzweiflung lässt sie sich auf eine Wette mit ihm ein, doch beide Bedingungen, die er ihr stellt, kann sie nicht sofort erfüllen. Deswegen muss sie wohl erst einmal in den sauren Apfel beißen und feststellen, dass das Zusammenleben mit Hunter Zaccadelli doch eigentlich gar nicht so schlimm ist.

Fazit:
„My favorite Mistake – Der beste Fehler meines Lebens“ ist ein sehr unterhaltsamer New Adult-Roman aus der Feder von Chelsea M. Cameron.
Taylor Caldwell ist 19 Jahre alt und hat eine Schwäche für Musik und Vampirbücher. In ihrer Vergangenheit hat sie schlimme Dinge erlebt, über die sie bis heute nicht hinweg gekommen ist und die sie immer noch verfolgen. Statt sich ihren Freundinnen anzuvertrauen, frisst sie alles in sich hinein und schweigt eisern darüber. Zusammen mit ihren Mitbewohnerinnen Renee und Darah lebt sie in einer Studenten-WG auf dem Campus der University of Maine. Doch als der 20jährige Hunter Zaccadelli vor ihrer Tür auftaucht, gerät ihr Leben nur noch mehr aus den Fugen. Oftmals weiß sie nicht, ob sie den Gitarre spielenden Badboy hassen oder mögen soll, denn bis auf sein loses und provokantes Mundwerk ist er eigentlich der perfekte Mitbewohner. Er kann kochen, putzen, ist ordentlich, kann Gitarre spielen und singen und zu allem Überfluss sieht er auch noch verdammt gut aus. Allerdings macht er aus seinem Interesse an Taylor kein Geheimnis, schläft am liebsten nackt und liebt es, sie zu ärgern. Allerdings hat auch er ein Geheimnis, das ihn belastet. Er und Taylor ergeben zusammen eine Kombination aus Spaß, Ironie und ständigen Neckereien.
„My favorite Mistake – Der beste Fehler meines Lebens“ von Chelsea M. Cameron kann man einfach nur als ein wunderschönes Buch bezeichnen. Dieser in sich abgeschlossene New Adult-Roman trieft nicht vor gekünstelter Leidenschaft, sondern weiß durch seine authentisch wirkenden Charaktere, die sehr hart für ihre Beziehung kämpfen müssen, zu begeistern.
Die gesamte Geschichte wird aus der Sicht von Taylor erzählt und trotzdem hat man den Eindruck, über alle Charaktere genug zu erfahren. Alles wirkt sehr natürlich und nicht allzu konstruiert, sodass sich die Protagonisten durch sämtliche Launen und Emotionen durchkämpfen und so manchen Stolperstein überwinden müssen. Taylors Beziehungs- und Berührungsängste spielen dabei eine sehr große Rolle und trotzdem stellt sie in meinen Augen eine sehr starke junge Frau dar.
An Humor, Tragik und Leidenschaft mangelt es diesem Roman nicht, doch diese Eigenschaften stehen zu einem sehr gesunden Verhältnis miteinander.
Mein einziger Kritikpunkt hat nichts mit der Geschichte selbst zu tun, sondern mit dem deutschen Cover. Ich finde es einfach scheußlich und unheimlich kitschig, denn es vermittelt den Eindruck, dass es sich bei diesem Buch um eine Mädchenversion von Gregs Tagebuch oder einem kitschigen Mädchenroman handelt. Vielleicht hätte man sich dabei an dem Cover der Originalversion orientieren sollen.
Chelsea M. Cameron hat mit „My favorite Mistake – Der beste Fehler meines Lebens“ eine wunderbar authentische und natürliche Geschichte um die Liebe zwischen zwei jungen Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch so viel gemeinsam haben, geschaffen, die nicht nur ans Herz geht, sondern auch für wunderschöne und unterhaltsame Lesestunden sorgt.

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
Send to Kindle

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://little-dhampir.de/2014/04/17/my-favorite-mistake-der-beste-fehler-meines-lebens-von-chelsea-m-cameron/

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Sarah Großmann

    Klingt sehr interessant! Ich muss allerdings gestehen, dass ich das deutsche Cover toll finde. 😀

    1. little_dhampir

      Das ist natürlich auch Geschmackssache =) Ich mag immer lieber diese romantischen Cover mit Pärchen drauf :)

    2. CasusAngelus

      HA endlich Unterstützung gegen Cat 😛 Ich find das deutsche auch besser, als das Original (ohne jetzt den Bezug zum Inhalt beurteilen zu können). Halbnackte Pärchen gibts schon genug auf Covern, find ich gut, dass sie das beim deutsch geändert haben.

      1. little_dhampir

        Ey, die sind beide bekleidet! 😀

        1. CasusAngelus

          Also bei dem, das du mir letztens gezeigt hattest, war der Typ oben ohne und hat ihr das Oberteil hochgezogen… Das ist für mich nicht mehr wirklich bekleidet sondern halb nackt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

banner