«

»

Beitrag drucken

Band 1: „Josh & Emma – Soundtrack einer Liebe“ von Sina Müller

Titel: Josh & Emma – Soundtrack einer Liebe
Autor: Sina Müller
Erscheinungsdatum: Oktober 2014
ISBN: 978-3944729657
Seitenanzahl: 338
Verlag: Amrûn Verlag

Inhalt:
Die erste Liebe ist wunderschön, kann aber auch unheimlich wehtun. Emma Stern steht kurz vor den schriftlichen Abiturprüfungen und kann sich eigentlich keinerlei Ablenkung erlauben. Als sie auf einer Party jedoch von ihrem Exfreund Kevin bedrängt wird, schreitet Josh ein und rettet sie. Es folgen ein unheimlich schöner Abend und der erste Kuss. Seitdem sind die Schmetterlinge in ihrem Bauch ihre ständigen Begleiter, denn Josh ist einfach perfekt. Und ein Popstar. Diese Tatsache macht es für beide nicht gerade einfach.

Fazit:
„Josh & Emma – Soundtrack einer Liebe“ ist der Debutroman der Freiburger Autorin Sina Müller.
Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass ich durch meine Mitarbeit im Amrûn Verlag an der Herstellung des Buches beteiligt war und eigentlich gar keine Rezension schreiben wollte. Allerdings habe ich dieses Buch als Fan gelesen und nicht als Mitarbeiterin, weswegen ich euch meine Meinung trotzdem nicht vorenthalten möchte 🙂
Bei diesem Roman handelt es sich um ein gefühlvolles Jugendbuch voller Herzschmerz, Emotionen und Liebe.
Ich muss gestehen, dass mich Emma anfangs ein klitzekleines bisschen angekekst hat, denn ihre Zweifel und Minderwertigkeitskomplexe sind teilweise ein wenig anstrengend. Josh hingegen wirkt sehr erwachsen und ist trotz seines großen Erfolges sehr bodenständig. Er bemüht sich sehr um seine Freundin, was ihm auch so manchen Ärger mit der Band und seiner Managerin Carol einbringt. Trotzdem versuchen die beiden, so viel von der wenigen gemeinsamen Zeit zu nutzen, wie nur möglich. Dabei stürzt sich Emma selbst regelmäßig in kleinere Depressionen, da es ihr immer wieder vor dem nächsten Abschied graut. Das mag auf Dauer vielleicht ein wenig nervig sein, doch wenn man mal so drüber nachdenkt, würde man selbst wahrscheinlich nicht anders handeln.
Ein wichtiger Teil der Geschichte ist auch Emmas beste Freundin Liv, die ihr immer beisteht und mich unheimlich gut unterhalten hat.
Sina Müllers Schreibstil ist sehr ungezwungen und Jugendlich, was richtig gut zur Story gepasst hat. Besonders gut hat mir auch gefallen, wie detailliert sie auf Freiburg und Umgebung eingegangen ist. Irgendwie habe ich jetzt richtig Lust, mal die Stadt und den Schwarzwald zu erkunden 😉
Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten von zwei Bänden und nach diesem Ende kann man gar nicht anders, als dem zweiten Band, der im Frühjahr 2015 erscheinen wird, entgegenzufiebern.
„Josh & Emma – Soundtrack einer Liebe“ ist ein wundervoller Roman, dem ich jeden ans Herz legen möchte, der mal etwas Abwechslung von der momentan auf dem Markt erhältlichen Young Adult-Literatur haben möchte.

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://little-dhampir.de/2015/01/06/band-1-josh-emma-soundtrack-einer-liebe-von-sina-mueller/