Einen Grund zum Feiern…

…haben nicht nur die Stars und Sternchen, die heute Nacht bei den Oscars fleißig abgeräumt haben. Aber erstmal möchte ich ein paar Freudentränchen darüber vergießen.
Als mein Wecker heute morgen klingelte, machte ich eine erstaunliche Evolution durch. Es ist ja mittlerweile nichts neues mehr, dass ich nach dem Augen öffnen immer direkt zu meinem Handy greife (und dann auch gerne dabei nochmal einschlafe, wie DIESES Foto beweist. Danke, Schatzi. Meine Rache wird fürchterlich!)
Der Wecker klingelte also, ich schlug nach ihm und fluchte, dass schon wieder Montag sei und griff automatisch zu meinem Handy. Kaum waren die Augen einen Spalt offen, machte es Klick. Die OSCARS! Wach von 0 auf 100 in 1,3 Sekunden. Sofort rief ich die Spiegel-Seite auf (wenns um den neuesten Klatsch und Tratsch geht, kann man sich immer drauf verlassen!) und sprang in Gedanken vor Freude aus dem Bett (nur weil mein Verstand wach ist, heißt das nicht, dass es bei meiner Grobmotorik ebenfalls der Fall ist). Gehofft habe ich es schon die ganze Zeit, aber dass Jared Leto tatsächlich für „Dallas Buyers Club“ einen Oscar als bester Nebendarsteller gewinnen wird, war bei der starken Konkurrenz dann doch jenseits meines Vorstellungsvermögens. Außerdem freue ich mich sehr für Indina Menzel und ihren Song „Let it go“ (hier ihre Performance) und den dazugehörigen Film „Frozen“ (hierzulande als „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ bekannt), die ebenfalls zwei der begehrten Goldjungen abgesahnt haben! 😀 Leider hat es meine Favoritin Jennifer Lawrence dieses Jahr nicht geschafft, aaaaber… sie hat mal wieder alle Fanherzen höher schlagen lassen! Nachdem sie letztes Jahr ihren Oscar abholen wollte, ist sie vollkommen Disney-Prinzessinnen-like die Bühne hoch gestolpert. Was dieses Jahr passiert ist… seht selbst 😛 

2013

jlawfall

(zum Abspielen bitte auf das Foto klicken)

2014

Jennifer-Lawrence-Falling-Oscars-2014

(zum Abspielen bitte auf das Foto klicken)

Die komplette Liste der Gewinner findet ihr auf meinem Lieblings-Promiportal Promicabana.

So… und um nun endlich mal auf den Punkt zu kommen und warum nicht nur die Promis einen Grund zum Feiern haben…

Quicksilver Moon wird heute 4 Jahre alt!

Wer hätte gedacht, dass ich es mal so lange schaffen würde? Und es macht mir immer noch genauso Spaß wie am Anfang, wenn nicht sogar mehr! Ich habe letztes Jahr inhaltlich sehr viel an meinem Blog geändert. Mehr Musik, mehr Berichte, mehr Filme, mehr Gebrabbel… und es fühlt sich viel besser als, als das sture Rezensionsgeschreibe. Ich muss zugeben, dass ich mich in der Buchbloggerwelt nicht mehr allzu wohl fühle, da mir das ständige Gezicke und Gemecker auf den Keks gehen. Auch diesen „Zwang zum Lesen“ empfinde ich mittlerweile als sehr unschön. „Du hast Langeweile? Dann les!“ – Nein, mein Leben besteht nicht nur aus Lesen und Rezensionen schreiben. Und ich werde mich selbst nicht länger unter Druck setzen. Ich brauche zwei Wochen für ein Buch – ja und? ist doch egal! Es ist und bleibt ein Hobby und es soll weiterhin Spaß machen.
Ich werde im Rahmen meines Bloggeburtstages auch kein Gewinnspiel veranstalten, da ich der Meinung bin, dass man seine Leser nicht mit sowas zu locken braucht. Wem der Blog gefällt, der kommt von allein zurück. Ich danke denen, die diesen Blog regelmäßig besuchen und auch denen, die eher per Zufall über mich stolpern. Durch den regen Austausch macht das Bloggen noch viel mehr Spaß und ich hoffe, dass ich euch noch mit diversen Blogartikeln beglücken kann 🙂

Nun wünsche ich euch einen schönen Start in die Woche und würde sagen… auf das nächste Bloggerjahr! 😉

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://little-dhampir.de/2014/03/03/einen-grund-zum-feiern/

3 Kommentare

    • Herba on 3. März 2014 at 11:31

    Happy Blogiversary!!!!

  1. WOW 4 Jahre!!! Herzlichen Glückwunsch 🙂
    Ich les deinen Blog immer gerne und stöber auch immer mal wieder um heiß auf bestimmte Bücher zu werden (letztens mal wieder „Land der verlorenen Träume“, wo ich jetzt richtig Lust aufs lesen hab) 😀 Führ deinen Blog weiter so, wie es dir gefällt, und lass dich auf keinen Fall unter Druck setzen (außer natürlich von mir, wenn ich dir sage, welche Bücher du unbedingt lesen musst :P)!

    • Lisa on 3. März 2014 at 14:39

    Herzlichen Glückwunsch 🙂

Kommentare sind deaktiviert.