Unboxing: Lesekatzen Buchbox #3: Vampire

12Es tut mir wirklich furchtbar furchtbar furchtbar leid, dass ich diesmal mit dem Unboxing-Bericht der Lesekatzen Buchbox so spät dran bin, aber mir kamen die Flitterwochen und das Leben dazwischen. Aber besser spät als nie, nicht wahr? Ich gelobe für die nächste Box Besserung 😉
Diesen Monat war das Motto der Box „Vampire“, ein Thema, das offensichtlich niemals ausstirbt. So mancher hätte es vielleicht eher in der Oktober-Box erwartet, aber darin erwartet uns andere magische Dinge.

Was ist diese Buchbox?
Die Lesekatzen Buchbox kostet 29,95€ (+ 4,20€ Versand) und erscheint monatlich. Sie enthält eine deutschsprachige Neuerscheinung sowie 3-5 buchige Goodies. Zudem wird es jeden Monat ein anderes Thema geben. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage.

3Gleich zu Beginn erwartet uns eine Tasche – und ich muss (zum Leidwesen meines Mannes) sagen, dass ich solche Taschen furchtbar toll finde  und mindestens drölfzillionen davon besitze. Eine mehr oder weniger schadet nicht und diese ist ein besonders hübsches Exemplar, welches die Lesekatze höchstpersönlich entworfen hat.
I LIKE! ♥

4Ich habe Gerüchte gehört, dass sich in der Vampir-Box auch Vampirgummibärchen von Haribo befunden haben sollen. Allerdings sind diese so schnell verschwunden, dass ich gerade so noch ein Foto für euch machen konnte, ehe mein Lieblingsvampir sie auf bestialische Art und Weise vernichtet hat. Ich finde es übrigens richtig toll, wenn sich in solchen Boxen nicht nur buchige Goodies befinden, sondern auch passende Süßigkeiten! Das mochte ich schon bei der ersten Box total gern ♥

5Weiter ging es mit diesem wundervollen und sehr detailreichen Schlüsselanhänger zu „The Vampire Diaries“ von Maryanne Harding Art (zum Shop)! Ich habe gesehen, dass es zwei verschiedene gab – einen zu Damon und einen zu Stefan Salvatore. Ich bin super erleichtert gewesen, dass die Lesekatze mir einen Damon-Schlüsselanhänger in die Box gepackt hat, denn Stefan kann ich absolut nicht ausstehen. Mir sind solche Anhänger zwar immer viel zu schade, um sie irgendwo dran zu machen, aber hübsch finde ich ihn auf jeden Fall ♥

6Als nächstes folgte eine nummierte und limitierte  Auflagen-Karte, ebenfalls von Maryanne Harding Art (zum Shop). Darauf abgebildet  ist Ian Sommerhalder, der in „The Vampire Diaries“ den schnuckeligen Damon spielt. Finde ich supiii!

7Diesmal befanden sich gleich zwei Bücher in der Box! Und was wäre eine Vampir-Box ohne den absoluten Vampir-Klassiker „Dracula“ von Bram Stroker? Bei dieser Ausgabe handelt es sich um eine hübsche Hardcover-Ausgabe aus dem Anacaonda Verlag. (Infos zum Buch)

9Kommen wir nun zum Hauptbuch in der Box – dieses Mal handelt es sich um eine signierte Ausgabe des frisch erschienenen „Rubinmond“es von Nadine Stenglein. Es ist gerade erst im Fabylon Verlag erschienen und wird von den Rezensenten hoch gelobt. (Infos zum Buch)

8Zusätzlich zum Buch gab es noch eine Autogrammkarte von dem Model und Schauspieler Patrick Sass, der Nadine als Vorbild für ihren Protagonisten James gedient hat. Das finde ich auch ziemlich cool! 😀

Das soll es für den September mit der Lesekatzen Buchbox gewesen sein ♥ Es war schon wieder eine richtig schöne Box und ich freue mich jedes Mal wie ein Einhorn auf Skittles, wenn die Box endlich ankommt! 😀

Die Oktoberbox hat das Thema „Es war einmal“ und diejenigen, die mich kennen, können sich vorstellen, wie gespannt ich auf die Box bin! *_* Da sie so schnell ausverkauft war, kann ich euch diesmal leider keinen Kauflink dazu präsentieren. Allerdings habt ihr noch eine Woche Zeit, um die Sonderbox zum NaNoWriMo zu bestellen! Dies dürfte vor allem für die Schreiberlinge unter euch sehr interessant sein 😉 Da ich noch einiges an Schreibarbeit vor mir habe, habe ich sie mir natürlich bestellt und werde berichten, was sich darin verborgen hat :*

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://little-dhampir.de/2016/10/05/unboxing-lesekatzen-buchbox-3-vampire/

3 Kommentare

    • E. L. on 5. Oktober 2016 at 17:25

    ,,lesekatzen Buchbox“
    Ich finde es eine gute Idee, eine solche Box jeden Monat so liebevoll, abwechslungsreich und cool zu versenden. Little gibt einen ausführlichen Einblick in die Box und mir gefällt sie sehr gut.
    Es ist immer wieder spannend, was nächsten Monat die Empfänger erwartet und macht neugierig.
    Ich wünsche weiterhin noch viele schöne Überraschungen!
    L.G.

    • Die Pö on 7. Oktober 2016 at 18:48

    Was haben Männer nur immer gegen wunderschöne Stoffbeutel? Ich höre auch immer so komische Sätze wie:“Davon hast Du doch schon so viele!“ Was überhaupt nicht stimmt, ich hab vo keinem meiner Beutel schon so viele!

    • Nadine Stenglein on 3. November 2016 at 18:30

    Freue mich, dass Dir die Box so gefallen hat.
    Ganz liebe Grüße,
    Nadine Stenglein

Kommentare sind deaktiviert.