Lootecke: April 2019

Manga-Loot

Der April war sehr vielfältig, was neue Mangas betraf. Ich habe ein paar neue Reihen angefangen und verfluchte mich insgeheim dafür, da ich meine laufenden Reihen eigentlich reduzieren wollte XD

Killing Stalking Band 1 von Koogi
Den Anfang macht direkt Killing Stalking von Koogi. Altraverse hat sich diesem schwierigen Manwha angenommen und ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll. Schon die Leseprobe hat mich völlig abgeschreckt und angeekelt zurückgelassen. Ich wollte das nicht kaufen… aber die Neugier hat letztendlich gesiegt. Dabei geht es um einen Stalker, der von seinem Schwarm beim Einbruch in dessen Haus erwischt wird. Im Keller macht Stalker-chan eine schreckliche Entdeckung und es stellt sich heraus, dass sein Schwarm alles andere als ein armes Opfer ist. Diese Geschichte ist erniedrigend, abstoßend und widerlich. Und dennoch hat sie es geschafft, mich zu fesseln – denn ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht >_<

Made in Abyss Band 6 von Akihito Tsukushi
Himmel nochmal, ich sollte endlich anfangen, diese Reihe zu lesen! Ich glaube, der Manga hat den Anime mittlerweile überholt (?) und ich brenne darauf zu erfahren, wie es mit den beiden Helden weitergeht. Allerdings liebe ich es, Reihen am Stück zu lesen, weswegen ich bisher tapfer ausgeharrt habe.

Goblin Slayer! – Year One Band 1 von Kumo Kagyu und Kento Sakeda
Uaaaah! Ich habe diesen Band regelrecht verschlungen! Es ist völliges Neuland, das im Anime nur in Mini-Auszügen gezeigt wurde, und es war sooo verdammt spannend! Dabei geht es um den kleinen Jungen, der mit ansehen musste, wie seine Schwester und der Rest des Dorfes auf grausame Art und Weise von den Goblins ausgelöscht wurde. Aus diesem verängstigten, kleinen Jungen wird später ein Mann, der sich gnadenlos aufmacht, um Goblins zu schlachten.
Hierbei handelt es sich um die Vorgeschichte zu Goblin Slayer.

Das Herz einer Hexe Band 3 von Matoba
Asche auf mein Haupt – ich habe noch nicht mal Band 1 gelesen. Werd ich demnächst mal in Angriff nehmen xD

Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Band 5 von Fuse und Taiki Kawakami
Der Schleim-Manga macht mir richtig Spaß, auch wenn ich den Anime noch besser fand 🙂 Wir befinden uns mitten in der Schlacht gegen die riesige Orkarmee und es wird wieder richtig spannend. Allerdings bin ich auch froh, dass die Ork-Geschichte endlich rum ist. Die mochte ich schon im Anime nicht allzu gerne. Aber ab Band 6 wird es wieder viel besser 🙂

The Isolator – Realization of Absolute Solitude Band 1 von Reki Kawahara und Naoki Koshimizu
Ich war ziemlich überrascht, ein neues Werk von Sword Art Online-Schöpfer Reki Kawahara im Buchladen vorzufinden! Obwohl ich keine neuen Reihen mehr kaufen wollte, kam ich um diesen Band nicht drum herum – und glücklicherweise wurde ich nicht enttäuscht. Der Auftakt hat mir schon richtig gut gefallen! Sowohl vond er Story her als auch stilistisch konnte der Band mich überzeugen und ich brenne schon darauf, wie es wohl weitergeht. ♥

Fate/Stay Night Band 5 von Dat Nishiwaki und TYPE-MOON
Meine Begeisterung für Fate/Stay Night fiel früher wesentlich größer aus, aber dennoch bin ich ganz froh, die Geschichte endlich mal in Mangaform lesen zu können.

Deine wundersame Welt Band 4 von Keiko Sakano
Ich konnte mich noch nicht überwinden, Band 3 zu lesen, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass die Reihe vielleicht doch noch besser wird.

The Rising of the Shield Hero Band 9 von Kyu Aiya, Yusagu Aneko & Seira Minami
Band 9 von „The Rising of the Shield Hero“ hat mich leider nicht so sehr begeistern können. Ich weiß nicht genau, ob es am Manga liegt oder ob die Story tatsächlich ein kleines bisschen schwächer wird. Ich bin gespannt, wie gut mir die Light Novels gefallen werden, denn meine Erwartungen an Naofumi und seine Crew sind sehr, sehr hoch 😉

Let’s Destroy the Idol Dream Band 1 von Marumero Tanaka
Ich muss zugeben – ich habe absolut keine Ahnung, was mich bei diesem Manga erwartet. Ich fand den Titel nett, der Zeichenstil sieht auf den ersten Blick nicht ganz so schlecht aus und ich hatte Lust, mal einen Manga über Idols zu lesen, nachdem ich gerade erst wieder einige Animes mit der Thematik gelesen habe. Und da in Deutschland bisher keiner Anstalten macht, die Mangas von Idolish7 zu lizensieren (BITTE, BITTE!! Jemand möge sich erbarmen und uns die Schnuckelchen nach Deutschland holen! T_T), wollte ich mal mein Glück mit dieser Reihe probieren.

Color of Happiness Band 4 von Hakuri
Das ist mittlerweile eine meiner Most-Wanted-Reihen. Ich liebe diese Reihe. Sie macht mich so verdammt fertig! Einfach wahnsinnig gut und ich brenne darauf, so schnell wie möglich weiterlesen zu können!

Your Name – Another Side: Earthbound Band 1 von Makoto Shinkai, Arata Kanoh & Jyunya Nakamura
Naja… Schreibt „Your Name“ drauf und ich kaufe es. Ich liebe den Film, ich liebe den Soundtrack, ich liebe den Manga. In „Another Side: Earthbound“ wird die berührende Geschichte von Mitsuha und Taki aus der Perspektive ihrer Freunde und Familie erzählt. Ich freue mich drauf, den Band bald zu lesen ♥

Bungo Stray Dogs Band 10 von Kafka Asagiri und Sango Harukawa
Von dieser Reihe habe ich immer noch keinen einzigen Band gelesen. Das ist wieder so ein Manga, den ich gerne am Stück lesen möchte. Den Anime mag ich sehr gern – erst letzten Monat habe ich die Serie samt OVA und Film gerewatched. Seit April läuft nun endlich die dritte Staffel und ich freu mich auf viele weitere spannende Fälle mit der bekloppten Detektei xD

Anonymous Noise Band 7-9 von Ryoko Fukuyama
Im März habe ich mir auf Anime on Demand den Anime zu „Anonymous Noise“ angesehen. Leider ist der 12 Folgen starte Anime nur ein Teaser für den Manga und erzählt nur einen Bruchteil der Geschichte, um für die Vorlage zu werben… Zwar hat mir die Serie musikalisch nicht zugesagt, dennoch will ich wissen, wie es weitergeht… Deswegen habe ich mir jetzt Band 7-9 als Mängelexemplare geholt, die ersten sechs Bände habe ich ebenfalls schon bestellt. Tja, ich würde sagen: Das Ziel des Animes wurde erreicht 🙁

Artbook-LootIch liebe die Artworks von Sui Ishida! Leider ist die Geschichte von Ken Kaneki aus Tokyo Ghoul / Tokyo Ghoul :re nun beendet, aber zum krönenden Abschluss wurde ein zweites Artbook veröffentlicht. Und wie nicht anders zu erwarten, ist es wunderschön ♥ Leider konnte ich es mir noch nicht in Ruhe anschauen, zumal ich noch Ärger mit der Deutschen Post habe…. Die waren nämlich der Meinung, das Buch bei der Zollabfertigung beschädigen zu müssen… Vielen Dank dafür! -.-“

Anime-Loot

Devil’s Line Volume 2
Ich muss zugeben: Obwohl ich Devil’s Line so sehr liebe, habe ich es noch nicht über Folge 5 hinweg geschafft. Wie bereits bei Volume 1 erwähnt, finde ich die deutsche Synchronisation von den beiden Protagonisten Tsukasa und Yuki Anzai unterirdisch, was es mir sehr schwer macht, die Serie zu genießen. Die japanische Originaltonspur ist während der Kampfsequenzen leider auch unerträglich…

Akatsuki no Yona – Prinzessin der Morgendämmerung Gesamtedition
Ich LIEBE diese Serie! Leider ist sie auch nur ein Mangateaser und wurde niemals in einer zweiten Staffel weitergeführt. Dennoch ist die Serie so unfassbar schön ♥
Obwohl es den Anime auch auf Netflix gibt, wollte ich schon länger die Blurays haben, aber die sind so unfassbar teuer… Fünf Volumes à 40€ (insgesamt umfasst die Serie 24 Folgen) sind wirklich happig und ich war nicht bereit, diesen Preis dafür zu zahlen. Nun hat KSM eine limitierte Gesamtbox samt Schuber veröffentlicht und durch eine Rabattaktion bei Amazon habe ich die Box recht „günstig“ bekommen.

Violet Evergarden OVA samt Schuber
Eine der besten, emotionalsten und hochwertigsten Serien, die ich in den letzten Jahren gesehen habe, ist zweifellos Violet Evergarden. Der Anime ist in vier wunderschönen Boxen erschienen, nun folgte noch die Extraepisode, die mitsamt Schuber geliefert wurde. Die gesamte Aufmachung ist genauso liebevoll gestaltet wie die Serie selbst ♥ Ein absolutes Must-have!

Musik-Loot

Zum Abschluss von Tokyo Ghoul ist „Tokyo Ghoul AUTHENTIC SOUND CHRONICLE Compiled by Sui Ishida“ erschienen. Dabei handelt es sich um eine von Mangaka Sui Ishida erstellte Zusammenstellung von Tokyo Ghoul-Liedern aus allen Staffeln. Ich habe mir die limitierte Ausgabe bestellt. Die Aufmachung ist unfassbar schön und beinhaltet Illustrationen von Sui Ishida.
Außerdem habe ich mir den Original Soundtrack von Final Fantasy XV geholt, der aus vier CDs besteht. Dabei handelt es sich um die europäische Verkaufsversion, die man hierzulande wesentlich günstiger bekommt als die japanische. Da ich auf Hintergrundinfos verzichten konnte, habe ich mich für diese entschieden. Die Komponistin Yoko Shimomura war für den Soundtrack verantwortlich und hat damit ein Meisterwerk geschaffen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://little-dhampir.de/2019/05/02/lootecke-april-2019/